Informationen, die uns nur schaden.

Wenn das Feuer entfacht.

Langsam wird mir immer klarer in was für einer missligen Lage ich mich befinde. Um darüber hinweg zu kommen, muss ich harte Maßnahmen ergreifen, die ich leider gerne vermieden hätte, aber niemand nimmt Rücksicht auf mich oder meine Gefühle. Ich soll einfach damit klar kommen. Was ist nur wieder aus dieser neuen Gesellschaft heute geworden? Schluck es runter und komme damit klar! Nehme es nicht so schwer, wird ja schon wieder. Die Anteilnahme ist groß, wenn es darum geht, Informationen zu bekommen, aber wenns dann unangenehm wird und man sich wirklich kümmern muss, sind sie alle ganz schnell weg. Wie in einem schlechten Film.

Diese Liebe zur Information ist einfach grotesk und abartig. Ich könnte einfach nur noch den Kopf schütteln. Bin enttäuscht über die Menschen die sich meine Freunde nennen und frage mich: wie oft soll ich denn noch verzeihen? Was soll man alles verzeihen im Leben? Dass alles wieder gut ist, soll man Menschen Dinge machen lassen und einfach drüber hinweg sehen und sagen "ja ist schon ok"? Nichts ist ok! Und ein bisschen Loyalität erwartet man nun eben auch von seinen besten Freunden, schade, wenn man nicht mal diese bekommt. Wenn sie lieber Dinge tun, wo sie ganz genau wissen dass es einen verletzt, dass die andere Person die es einfädelt, genau diese Reaktion von einem erwartet und man mitspielt, weil man ja die Freundin von ist...

Wie abartig ist denn das alles? Muss ich mir denn das gefallen lassen? Nein, dass muss ich nicht. Und was macht man denn am besten, bei so etwas? Man sucht das weite! Man rennt davon und zwar so schnell wie man kann und man versucht sich abzulenken und einfach gar nichts mehr davon an sich heran lassen. Man geht und versucht Gras drüver wachsen zu lassen und sich zu beruhigen. Dass ist leider, dass einzige dass man machen kann. Wieso ist die Welt nur so wie sie ist? Wieso müssen alle immer so gehässig und rücksichtslos sein? Hey, ist doch egal was andere durchmachen nur ich hab meinen Spaß. Ich finde dass einfach nur pervers und zwar in jeder Hinsicht.

Eigentlich will ich gar nicht über ihn schreiben, weil ich gerade nur Abscheu gegen diese Person empfinde, aber leider ist es gerade er, weshalb alles so scheiße ist. Und ich finde es unheimlich schockierend wie sich gerade alles entwickelt, weil ich es einfach nicht verstehe, was da gerade abgeht. Ich weiß es und ich weiß es aber wieder nicht und dass ist das schlimme. Es bedrückt mich so sehr, es versucht mich zu lähmen, aber ich versuche stark zu bleiben und nicht zusammen zu brechen. Ich versuche aus dem Dreck empor zu steigen und mich aufzurichten und weiter zu gehen, auch wenn es einem unheimlich schwer fällt. Wenn einem solche Aktionen, die gestern passiert sind, passieren dann kann man nicht einfach weiter gehen und lächeln, als sei nichts passiert. Man muss Doppelagent in jeder Hinsicht sein, denn jede Information die weiter gelangt, jede kleine Regung kann ein Feuer entfachen, dass man eventuell gar nicht will. Jede noch so kleine Reaktion ist falsch, denn es soll schmerzen und es soll zeigen - so nicht!

Wieso seit ihr nur so? So Rücksichtslos, so ohne Reue so gemein und so gar nicht Freund?

Stuck in a generation where loyalty ist just a tattoo, love is just a quote and lying is the new truth!

5.12.16 13:06
 
Letzte Einträge: Zufall oder, Vergebung, Und nun der Sturm. , Die Wahl haben,, Kennt man Menschen?


Gratis bloggen bei
myblog.de